Archive for Juli, 2008

Jubläumskonfirmation in Obernhof

Sonntag, Juli 13th, 2008

08.06.2008. Von weither angereist waren einige Jubilare, um in einem Erinnerungs- und Dankgottesdienst ihre vor 50, 60, 65 und 70 Jahren erfolgte Konfirmation in der Kirche in Obernhof zu feiern. Eine Teilnehmerin kam z.B. aus Bad Füssing. Vor 50 Jahren wurden in Obernhof 11 Jugendliche konfirmiert, davon waren jetzt 4 in Obernhof, um ihre goldenen Konfirmation zu feiern. Die diamantene Konfirmation (60Jahre) feierten 2 von 4, die eiserne 2 von 8 und Herr Willi Gruber, der vor 70 Jahren in Wiesbaden-Dotzheim konfirmiert wurde, feierte die Gnaden-Konfimation (70Jahre).
Konfirmation Obernhof
In ihrer Predigt über 4. Mose 6, 22-24 rief die Pfarrerin Frau Dorn Erinnerungen an die Konfirmandenzeit, an die wirtschaftliche Situation dieser Zeit mit ihren Schwierigkeiten, an Lebensmittel, Kleider, Anzüge zu kommen, wach. Damals wurde den Konfirmanden der Segen Gottes zugesprochen und heute fragte die Pfarrerin, was denn der Segen bedeutete und bedeutet hat.

Im Rückblick auf das eigene Leben konnten die Konfirmanden hinterfragen, ob Gottes Segen auch für sie als Kraftquelle für gute und schlechte Zeiten gewirkt und ob er sie beschützt und geleitet hat. Es ist der Sinn der Konfirmation, auf Gottes Segen zu vertrauen und sich auf Gottes Geleit in seinem Leben zu verlassen.

Konfirmation Jubilare Obernhof

Für einen feierlichen Rahmen sorgte der Kirchenchor der Gemeinde.
Mit dem Segen und guten Wünschen entließ die Pfarrerin die Jubilare, die dann bei Kaffe und Kuchen zusammen saßen und in Erinnerungen schwelgen konnten.
Die Jubilare der Feier waren:
Goldene Konfirmanden: Heidemarie Haxel, Brigitte zu Putlitz, Ellen Schnell, Friedhelm Voll, Ulrike Schürmann (konfirmiert in Mülheim a.d.Ruhr)
Diamantene Konfirmanden: (60 Jahre): Johanna Meier, Luise Decken
Eiserne Konfirmanden (65 Jahre): Christa Damm, Luise Keiels, Ria Karbach (konfirmiert in Bad Ems)
Gnaden–Konfirmand (70 Jahre): Willi Gruber (konfirmiert in Wiesbaden-Dotzheim)