Das Jahr 2011

Dubai (Februar 2011)
Im Februar starteten wir zu unserer 1. Reise dieses Jahres nach Dubai. Wir machten im arabischen Golf unsere 17. Kreuzfahrt mit Royal Caribbean und blieben danach auf eigene Faust in Dubai, um diese gigantische Stadt zu erkunden. Ein Höhepunkt war sicher das Dinner im exklusiven und daher teuren vegetarischen Restaurant in Dubai, Magnolia, und das Treffen mit Chef Gaby, Gaby Kurz.

Indien und Kühlungsborn (Frühjahr 2011)
Im März folgte eine Rundreise durch Südindien, wo wir Edda und Karl kennenlernten, die uns später auch besuchten und uns auf weiteren Reisen begleiteten. Ende April ging es um die Gesundheit: wir buchten eine Akupunkturwoche bei Professor Gunia, der in Kühlungsborn im exklusiven Strandhotel seine Behandlungen 2mal täglich an uns praktizierte. Auf der Hinreise lernten wir Schwerin kennen und übernachteten im Biohotel Amadeus. Am nächsen Tag ging es weiter über Boltenhagen, wo wir unseren alten Bekannten Stickel einen Kurzbesuch abstatteten, nach Kühlungsborn. Wir haben uns dort gut erholt und die Akupunkturkur hat wohl angeschlagen.

Gesundheit und Tanzen (Rest 2011)
Trotzdem zeigte das Röntgenbild bei Horst nach einer Routineuntersuchung eine ungeklärte Stelle in der Lunge, vermutet wurde sogar ein Carzinom, was wiederum zu einem Klinikaufenthalt in der Hufelandklinik führte. Also mal wieder 11 Tage Antibiotika und Cortison. Wahrscheinlich war bei dem vorherigen Klinikaufenthalt doch noch nicht alles ausgeheilt, so dass diese Therapie notwendig wurde. Mit dem Tanzen hatten wir aber Ende 2010 wieder begonnen, und zwar sind wir seitdem Mitglieder in der TSA Niederelbert. Das haben wir auch das ganze Jahr durchgehalten.

Im Juli sind wir mit dem PKW nach Italien gefahren, haben Nell abgeholt und dann an die Riviera mitgenommen, wo wir im Hotel Riva dei Cavallegerie in Marina di Bibbione 1 Woche verbracht haben. Eine neue Akupunkturwoche verbrachten wir im August bei Professor Gunia in Bramsche. Im September waren wir einige Tage in Harlesiel an der Nordsee. Der Oktober brachte eine Busreise nach Montecatini im Hotel Biondi, angeblich ein 4-Sterne Hotel, das für uns aber nicht so befriedigend war, wir hätten max. 3 Sterne vergeben. Ja, und im November leisteten wir uns eine VIP-Reise nach Castilione auf Sizilien im Etna Golf Resort und Spa. Auch grandios angekündigt, erfüllte es doch nicht unsere Erwartungen, war aber doch ein ganz annehmbarer Urlaub. Wir haben den Ätna besucht und kennengelernt.
Ansonsten haben wir 2011 unser Theaterabo ausgenutzt, Horst hat Vorträge bei der GGB gehalten und zum Silvesterball waren wir, wie in den Vorjahren, im Marmorsaal in Bad Ems.

Comments are closed.