Das Jahr 2008

Das Jahr 2008 war recht unterschiedlich:war das erste Halbjahr gekennzeichnet durch weite Reisen, gab es im zweiten Halbjahr bei Horst gesundheitliche Probleme.
Im Februar durchquerten wir große Teile Australiens, um dann in Sydney an Bord der MV Mecury zugehen. Mit dem Schiff umrundeten wir Australien, Tasmanien und Neuseeland, um dann von Auckland über Brisbane und Singapur nach Frankfurt zurück zu fliegen. Im April verbrachten wir eine Woche in der Toscana auf unserem Landgut und Ende Mai absolvierten wir unsere traditionelle Fahrt mit der Weinbruderschaft, diesmal in den Rheingau, wo wir in Nierstein unser Quartier aufschlugen. Im Juli folgten zwei Städtetouren nach Dresden und Berlin, jedes Mal ins Hilton. In Dresden besuchten wir eine Konzertveranstaltung in der Frauenkirche und in der Semperoper 2 Aufführungen von den Meistersingern und Rigoletto. Anfang August folgte unsere 13. Kreuzfahrt mit der MS Mona Lisa „Rund Großbritannien“mit Hafenstopps in England, Schottland und Irland.
Dann begann das Unglück: Geplant war eine Kur bei Dr. Schiffer in Quakenbrück für 3 Wochen ab Ende August, die leider durch einen Bandscheibenvorfall bei Horst getrübt wurde. Dieser wurde hier und anschließend 3 Wochen in der Orthopädischen Klinik Lahnhöhe in Lahnstein behandelt, so dass August bis Oktober mit Klinikaufenthalten ausgefüllt war. Jedoch war Ende Oktober wieder eine Kurzreise zur 85. Geburtstagfeier von Rosemarie Breidenbach in Celle möglich. Allerdings ist jetzt Muskelstärkung und Muskelaufbau notwendig, so dass Horst 2-3 mal wöchentlich das Fitness Center aufsucht. Seit 2005 sind wir auch in einem Tanzsportclub, absolvieren dort unser wöchentliches Training und üben häufig im Bad Emser Marmorsaal, wo ständig Tanztees und Tanzabende angeboten werden.
Wir liessen das Jahr ausklingen bei einem Silvesterball im Marmorsaal Bad Ems.

Comments are closed.